Allgemein » Ultima Raka 2002

Allgemein


Ab sofort gibt es neue Aufkleber im Shop.

Der Sportfreund Gurke hat in seinem Keller natürlich auch noch das eine oder andere Schmankerl liegen, was darauf wartet, den Weg in Eure Hände zu finden. Wer also Interesse an einem der folgenden Hefte hat, kann gern eine Mail an aj-fanzine@freenet.de schreiben:

Gurkensalat #1-14

Auslandsjournal #3-15

Erlebnis Fußball #79 (nur noch 4 Hefte)

45 Grad #40-42

Trespass #5

Daggl #17

Brückengänger #1 und 2

Polska Kibolska #4

Fanszene Polen Buch

StoCCarda #12

Tornados Spezial #44

Irgendwo #3

To get away from it all #1

Ortsfremd #7

Lebe lieber außergewöhnlich #2

Scheiß AFD #21 und 22

Dröhnbütel #44

Vernatsch #2

Op Jöck #5 und 6

Blickfang Ultra #46

Von jedem verkauften Exemplar Auslandsjournal oder Gurkensalat gehen 50 Cent an den FC Energie Cottbus, von jeder verkauften Fußballfibel 2 €.

Sport frei Freunde,

die Ansage der Stunde lautet auch weiterhin: Zu Hause bleiben! Wann wir wieder mit unserer Mannschaft im Stadion mitfiebern können, steht in den Sternen. Bis dahin könnt Ihr Euch aber die Zeit nicht allzu lang werden lassen.

Zu allererst möchten wir an dieser Stelle die neue Ausgabe vom Erlebnis Fußball ans Herz legen, welche von Euch in den nächsten Tagen ohne Versandkosten auf www.erlebnis-fussball.de bestellt werden kann:

Das Herzstück der 80. Ausgabe auf wieder 196 (!) Seiten ist ein Spezial über eine der bekanntesten Ultraszenen Apuliens: Taranto. Auf 64 Seiten haben wir Interviews mit den berüchtigten Ultrapaz und der Gruppo Zuffa, eingerahmt in einem ausführlichen Reisebericht unserer Tour und fantastischen Fotos. Ein neuer Meilenstein. Raffo, Cozze e Scontri!  A propos Italien. Wir werfen ebenfalls einen Blick nach Massa, wo US Massese letztes Jahr sein 100-jähriges Bestehen feierte. Natürlich wird auch die beliebte Italo-Rubrik „La storia non ti aspeta“ fortgesetzt, in der mit 26 Spielberichten auf 57 Seiten ein neuer Rekord aufgestellt wird, obendrauf gibt’s eine Infobox zum Thema „Preziosi Vattene“ (übers. „Preziosi hau ab“), die ein Genoa-Ultra der ViaArmenia 5r beigesteuert hat. Thematisch führt das Heft weiter nach Mostar. Unter dem Titel „Totgeglaubte leben länger“ nahmen wir die Rückkehr von Velez Mostar in die erste bosnische Liga zum Anlass, den Verein und die Red Army näher unter die Lupe zu nehmen. Ebenso im Heft: Ein „Streifzug durch Lodz“. Letztes Jahr trafen nach sechs Jahren wieder die Rivalen Widzew und Legia aufeinander, das war Grund genug, der umkämpften Stadt einen Besuch abzustatten und neben dem Spielbesuch auch die Stadt zu erkunden. In den Matchreports gibt es diesmal mit Slovan Bratislava – PAOK ein kleines Highlight aus der Europa  League-Quali, und passend zum großen Velez Mostar-Text ein Bericht über das erste Derby im bosnischen Oberhaus nach dem Wiederaufstieg. Aktuelle Themen aus Deutschland haben wir auch dabei. So gaben uns die Castaways ein Interview über die legale Pyroshow vom Spiel gegen den KSC am 8. Februar, ebenfalls gibt es im Heft unter dem Titel „Unverhandelbar“ einen Text über die Situation der Mannheimer OST, einen Gastbeitrag von Kai Tippmann zu seinem neuen übersetzten Buch „Stadionrebellen – eine Geschichte über die italienische Ultrabewegung“ inkl. einem Interview mit Pierluigi Spagnolo, dem Autor des Buches.

Achtung: Diese Ausgabe wird es im Gegensatz zu den anderen Ausgaben nicht über uns bzw. den bekannten Sportfreund am Container zu erwerben geben.

Infoflyer zum Heimspiel

No Images found.

Infoflyer zum Heimspiel

Nächste Seite »